05. Nov 2015

SOMMER+SOMMER: Neue Agentur für die PEFC-Endverbraucherkampagne

In der zweiten Jahreshälfte 2015 wurde der Grundstein für eine neue PEFC-Endverbraucherkampagne gelegt, die 2016 starten wird. Ziel der Kampagne ist eine erneute Steigerung der Bekanntheit des PEFC-Siegels beim Endverbraucher und damit auch die weitere Steigerung der Relevanz bei heutigen und künftigen Zeichennehmern.

Dazu wurden bereits im Mai 2015 Gespräche mit diversen potentiellen Werbeagenturen geführt und vier Agenturen zu einer ausführlichen Wettbewerbspräsentation eingeladen. Im Oktober haben sich dann die Mitglieder der AG Öffentlichkeitsarbeit anhand einer sog. „Scorecard“, nach der die Agenturen bewertet wurden, für die neue Kampagne und deren Schöpfer, die Kreativagentur SOMMER+SOMMER, entschieden.

Zur Agentur: SOMMER+SOMMER wurde 1996 von den beiden ungleichen Brüdern Leonard und Gordon Sommer gegründet. Die Agentur arbeitet u.a. für Marken wie Deutsche Börse, Mercedes-Benz, Lidl, Novartis oder Sparkasse. 2003 bis 2013 hat SOMMER+SOMMER äußerst erfolgreiche Ergebnisse zur Bekanntheitsgradsteigerung des Blauen Engels erzielen können und verfügt damit über entsprechende Erfahrungen mit der Kommunikation von Nachhaltigkeitssiegeln. Durch intelligente Einbindung der Zeichennehmer in die damalige Kampagne konnte mit einem geringen Budget die Bekanntheit des Siegels um 12% gesteigert werden.

Und genau darum wird es 2016 gehen: Der Vertrieb zu den PEFC-Zeichennehmern mit reichweitenstarken Medien wird eine entscheidende Rolle spielen. Geplant ist, dass spezifisch für die Bedürfnisse dieser wichtigen Multiplikatoren Kommunikationslösungen erarbeitet werden, die das PEFC-Siegel prominent einsetzen, sodass die Betriebe selbst ebenfalls von der Nutzung des PEFC-Siegels profitieren. Ziel dieser Strategie ist es, das eingesetzte Budget zu verstärken und die Bekanntheit des PEFC-Siegels nachhaltig zu steigern. Die Kampagne und die Beteiligungsmöglichkeiten für Betriebe werden demnächst ausführlich vorgestellt.